Die komplementäre Beziehung von Mann und Frau

April 3, 2017

 

Ende 2014 fand eine nie dagewesene interreligiöse Konferenz mit rund 400 Teilnehmenden statt. Mit dabei waren neben den verschiedenen christlichen Konfessionen und Denominationen auch Vertreter des Islam, des Buddhismus, des Judentums oder des Hinduismus.

 

Das Treffen in Rom auf Einladung von Papst Franziskus stand unter der Frage, was die verschiedenen Glaubensrichtungen und Glaubensprägungen über die Ehe und die Komplementarität von Mann und Frau lehren.

 

N.T. Wright war als anglikanischer Vertreter ebenfalls an dieser Konferenz dabei. Sein Referat ist nun im Sammelband des Treffens erhältlich und unter dem Titel "What Is Marriage For?" ebenso im Internet einzusehen.

 

Die deutsche Übersetzung des Artikels (Rainer Behrens) findet sich als PDF Download hier und unter "Artikel" auf unserer Webseite.

Please reload

Empfohlene Einträge

6 Bibelabende zur Bibel als Drama in 6 Akten

January 20, 2020

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge

February 4, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter