Die Kommentarreihe "für heute": das NT spannend und verständlich ausgelegt

Wright hat in allgemeinverständlichen Taschenbüchern das Neue Testament kommentiert. Es handelt sich nicht um einen technischen Bibelkommentar, sondern um erzählerische Hinführungen zum Text, konzentrierte Hinweise zur geschichtlichen Situation des jeweiligen Textabschnitts, und Anmerkungen zur heutigen Relevanz des Textes.

Kommentarreihe

Bisher sind die folgenden Bände auf Deutsch erschienen (Brunnen Verlag):

 

  • Matthäus für heute (2 Bände, 978-3765506116)

  • Bergpredigt für heute ()

  • Lukas für heute (978-3765506147)

  • Johannes für heute (2 Bände, 978-3765506154)

  • Apostelgeschichte für heute (2 Bände, 978-3765506178)

  • Paulus für heute (Römerbrief, 2 Bände, 978-3765506192)

  • Gefangenschaftsbriefe (Eph, Phil, Kol, Philm) für heute (978-3765506246)

  • Offenbarung für heute (978-3765506284)

  • Die Gebete des Neuen Testaments für heute (978-3765506291)

Die Reihe "für Heute" wird bis Ende 2019 komplettiert. Nächste Bände für 2018: Hebräer, 1 & 2 Kor.

 

Studienführer

Zur Kommentarreihe sind Studienführer als PDF erhältlich. Diese erleichtern das Studium der entsprechenden NT-Bücher und ergänzen die Kommentare mit Leitfragen und zusätzlichen Informationen zum biblischen und historischen Kontext. Die Studienführer empfehlen sich für Hauskreise, Kleingruppen, aber auch zur Bereicherung des persönlichen Bibelstudiums.

Folgende Studienführer sind bis jetzt erhältlich:

  • Offenbarung für heute Studienführer (978-3765573293)

  • Paulus für heute Studienführer (Römerbrief, 978-3765573163)

  • Matthäus für heute Studienführer (978-3765573118)

Download Studienführer

Bei den Studienführer handelt es sich um ein Download-Produkt.

  • Deutsche Kunden finden sie im Shop des Brunnen-Verlags hier.

  • Schweizer Kunden finden die Studienführer bei Dynamis hier.

  • Österreichische Kunden finden die Studienführer bei Tyrolia hier.

Die Hoffnung für Heute

Mit der deutschen Ausgabe der Kommentarreihe von N. T. Wright zum gesamten Neuen Testament verbinden sich einige Hoffnungen.

Die erste Hoffnung ist eine schlichte, aber nicht unwichtige: dass Wrights Übersetzung und Auslegung vielen Menschen helfen möge, das Neue Testament besser zu verstehen. Der Kommentar bietet dazu geschichtliche Erläuterungen und Impulse für das Leben hier und heute – kurzweilig erzählt sowie mit Bildern und Geschichten aufgelockert.

Die zweite Hoffnung lautet, dass sich durch die Lektüre die Sicht dafür weiten möge, was das Neue Testament zu sagen hat. N.T. Wright ist ein Mann für die großen Linien und Zusammenhänge der gesamten Bibel. Also werden auch die alttestamentlichen Bezüge des Neuen Testaments gebührend beachtet. Wrights Kommentar zu lesen heißt, sich herausfordern zu lassen, die Bibel als gewaltiges, atemberaubendes Drama zu lesen. Dieses Drama umspannt die Geschichte Gottes mit der Welt von der Schöpfung bis zur Neuschöpfung des Kosmos. Jesus ist darin der Dreh- und Angelpunkt.

Die dritte und größte Hoffnung lautet, dass diese Kommentarreihe dazu dienen möge, dass viele Menschen die Stimme Gottes durch den Bibeltext hören. Das Neue Testament kompetent zu lesen und möglichst angemessen zu verstehen ist das eine. Sich von dem Drama anstecken zu lassen und selber eine Rolle darin zu spielen, ist das andere. Erst wenn beides geschieht, wird der Gott, von dem hier die Rede ist, wirklich ernst genommen.

Das Neue Testament präsentiert diesen Gott schließlich nicht als nette Idee oder Wunschvorstellung, die vielleicht tröstlich, aber nur eine schöne Illusion ist. Dieser Gott wird als die letzte umfassende Wirklichkeit und Jesus von Nazareth als reale geschichtliche Person und lebendiger Herr der Welt präsentiert. Darin steckt Sprengstoff, den es wieder neu zu entdecken und im Geist der Liebe auszuleben gilt.

(Aus dem Vorwort des Hrsg. Rainer Behrens zur gesamten Reihe)

© 2020 Dave Jäggi & Rainer Behrens